Denken. handeln. wandeln.

Nachdenkstatt

#nachdenkenhilft

#vollbockaufmorgen

Lebens- und Klimafreundliche Stadt

Ein Hands-On Nachhaltigkeits-Workshop mit agilen Tools für transdisziplinäres Arbeiten und Methoden aus dem Innovationsmanagement

„PASSION BROUGHT US HERE“

Wir leben inzwischen im und mit dem Anthropozän. Es gibt keinen Weg zurück, nur die Flucht nach vorne. Um die Folgen des Klimawandels so gering wie möglich zu halten, bedarf es schnellstmöglich umfangreicher politischer, wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Transformationsprozesse. Dazu braucht es eine:n Jede:n von uns. Genau in dieser diversen Vielfalt liegt die Kraft diesen notwendigen Wandel in unserer Wertegemeinschaft zu verankern.

Gemeinsam werden wir in diesen drei Tagen konkrete Handlungsfelder und Ideen rund um das Schlagwort „Lebens- und klimafreundliche Stadt“ erarbeiten. Ausgehend von aktuellen Wünschen und Bedürfnissen der Oldenburger Bewohner:innen durchlaufen die Teilnehmenden einen gemeinsamen agilen und kreativen Prozess – von der Ideenfindung bis hin zur Umsetzung und anschließenden Reflexion. Wir wollen zeigen, dass Veränderungen keine Hexerei sind, sondern vor allem ein spielerischer Prozess, bei dem jede:r Akteur:in genau den Platz findet, der zu ihr:ihm passt.

Ergebnis des Workshops sollen konkrete selbstentwickelte Ideen sein, die im Anschluss direkt umgesetzt werden können. Wir möchten die Teilnehmenden nicht nur vernetzen, sondern ermutigen, eine Planung für ein weiteres gemeinsames Vorgehen zu entwickeln.

Referent*Innen

The Future Living

The Future Living ist ein höchst agil und remote arbeitendes Green-Tech Startup, mit Mitarbeiterinnen diverser Nationalitäten und Kulturen an verschiedenen Standorten in Deutschland und England.

Wir wollen eine ökologisch, sozial und wirtschaftlich nachhaltige Welt mitgestalten und glauben fest an die kreative Kraft des Einzelnen. Wir unterstützen Unternehmen, Gemeinden und Bildungseinrichtungen hin zu einem nachhaltigen Leben und Arbeiten. Gemeinsam, mit dem Fachwissen von Pionieren entwickeln wir digitale Tools für das Wissensmanagement und gestalten Prozesse zur Skalierung von Best Practices bezüglich Veränderungen für eine lebenswerte und nachhaltige Welt.

Mehr Infos: https://www.thefutureliving.com

Dr. Sarah Al Doyaili-Wangler

Dr. Sarah Al Doyaili-Wangler hat in Jena und Schweden BWL und Interkulturelles Management studiert. Während ihrer Promotion im Grenzbereich von Wirtschaftspolitik und International Relations beschäftigte sie sich vor allem mit der Effektivität Internationaler Klimaabkommen und dem Compliance-Verhalten beteiligter Länder. Von 2005 bis 2015 war sie Gründungsmitglied im Theaterperformancekollektiv Dramazone. Dramazone ist eine freie Theater- und Performancegruppe, deren Mitglieder ihre Biografien und Identitäten zum Ausgangspunkt der künstlerischen Projekte machen und den Kontakt zu ihren Zuschauern suchen, um mit ihnen Erinnerungen und Erfahrungen zu teilen. Seit Oktober 2021 unterstützt sie The Future Living als Agile Coach.

Carolin Fürst

Carolin Fürst studierte einst Skandinavistik, Politikwissenschaften und Germanistik an der Universität zu Köln, um sich anschließend in ihrer eigentlichen Leidenschaft am Lee Strasberg Theater Institute in New York City ausbilden zu lassen. Als performing artist blickt sie 25 auf Jahre Erfahrung im Theaterschauspiel und als Solokünstlerin, Sängerin & Tänzerin und Musikerin. Kreativität und Innovation sind ihr Ding. Scheitern eingeschlossen.  Sie arbeitete als Texterin, war Ghostwriter und kann sich immer wieder in modernes Design verlieben. Seit 2020 begleitet sie als agile Stakeholderin  „The Future Living“ in unterschiedlichen Rollen: Als #newwork Referentin und Workshopleiterin, als Head of Creation und in der Produktentwicklung.

LASS UNS IN VERBINDUNG BLEIBEN!

Wir möchten dir gerne regelmäßig Neuigkeiten rund um die Nachdenkstatt senden!

* Erforderliche Angabe